Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Kunden

1. Allgemeines

Die Euroweb Internet GmbH betreibt das Portal www.yourrate.com, auf dem Endkunden sachliche Informationen und Online Bewertungen auf Unternehmensprofilen von Unternehmen aller Branchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz finden. Diese Unternehmensprofile bieten eine Hilfestellung für Interessenten bei der Auswahl eines Unternehmens, seiner Produkte und Dienstleistungen. YourRate bietet seinen Kunden verschiedene technische und nichttechnische Instrumente um Bewertungen von Endkunden einzuholen und vermittelt aktiv Testkunden, innerhalb der bei YourRate registrierten Nutzern. Die vermittelten Bewertungen werden auf verschiedenen Webseiten veröffentlicht.


2. Geltungsbereich

Für die Nutzung der Plattform www.yourrate.com gelten nachfolgende Bedingungen. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers / Kunden gelten nur, wenn YourRate diesen zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.


3. Registrierung bei www.yourrate.com

Die Nutzung der Plattform www.yourrate.com als Kunde setzt eine Registrierung voraus. Die Registrierung ist kostenlos und erfolgt durch Eröffnung eines passwortgeschützten Kunden-Accounts. Für eine erfolgreiche Registrierung ist die Ausfüllung des dafür vorgesehenen Formulars auf der Plattform www.yourrate.com notwendig. Registrierter Kunde kann werden, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat und kein Verbraucher ist. Die Dienste von YourRate richten sich ausschließlich an natürliche oder juristische Personen oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (vgl. § 14 BGB) sowie an Freiberufler. Für jeden Kunden ist nur eine Registrierung zulässig, welche auch nicht übertragbar ist.
Mit der Registrierung erkennt der Kunde die zum Zeitpunkt der Registrierung jeweils gültigen Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von YourRate an. Der Kunde versichert, dass alle von ihm im Formular angegebenen Daten richtig, vollständig und wahrheitsgemäß sind.

Der Kunde kann die Zugangsdaten und sonstigen Benutzerdaten, die im Rahmen der Registrierung anzugeben sind (Adressdaten, Emailadresse, Bankverbindung, etc.), jederzeit in seinem passwortgeschützten Kunden-Account einsehen und abändern. Der Kunde verpflichtet sich, seine Daten im Laufe der Mitgliedschaft stets auf einem aktuellen Stand zu halten. Für die Geheimhaltung der Kundendaten (Benutzername, Passwort) ist jeder Kunde selbst verantwortlich. Bei Kenntnis der unbefugten Nutzung der Kundendaten verpflichtet sich der Kunde YourRate unverzüglich hiervon zu unterrichten. YourRate ist berechtigt, den jeweiligen Kunden-Account zu sperren. Nach erfolgter Registrierung muss der Kunde die angegebene E-Mail-Adresse verifizieren. Nach erfolgter Verifizierung kann der Kunde den Dienst von YourRate nutzen.


4.  Leistungen von YourRate

YourRate bietet im Rahmen seines Leistungsangebots verschiedene entgeltliche Dienstleistungen an. Hierzu gehören derzeit die Erstellung eines Unternehmensprofils auf www.yourrate.com, die Unterstützung beim Erhalt von Kundenbewertungen, die Veröffentlichung der Kundenbewertungen und die Erstellung und Optimierung von Unternehmensprofilen auf ausgewählten Bewertungsportalen. Die angebotenen Dienstleistungen können einzeln oder gemeinsam bestellt werden.

Die Einzelheiten der angebotenen Dienstleistungen ergeben sich aus den Angaben auf www.yourrate.com oder aus individuellen Angeboten, die an das Unternehmen verschickt werden. Die individuellen Angebote gehen den Angaben auf www.yourrate.com im Fall von Widersprüchen vor.

4.1 Bereitstellung des Unternehmensprofil auf www.yourrate.com

Nach der erfolgreichen Registrierung hat der Kunde die Möglichkeit innerhalb seines YourRate Accounts kostenlos ein Unternehmensprofil zu erstellen und dies zu veröffentlichen. Dieses Unternehmensprofil ist kostenlos öffentlich auf www.yourrate.com/unternehmensprofile zugänglich. Das Unternehmensprofil beinhaltet die folgenden Informationen:  Unternehmensname, Unternehmensbeschreibung, Branche, Adresse, Telefonnummer, Öffnungszeiten,  Logo und Fotos des Unternehmens und einen Link zur Firmenhomepage. Der Kunde ist für Vollständigkeit, Richtigkeit und Rechtsmäßigkeit der von ihm gelieferten Daten verantwortlich. Insbesondere darf er sein Unternehmensprofil nur in solchen Branchen und Bereichen platzieren, in denen er auch tätig ist. Dies gilt insbesondere für Kunden, die eine geschützte Berufsbezeichnung tragen oder in sonstiger Weise unter Aufsicht einer Kammer o.ä. stehen (z.B. Architekten, Ärzte, Handwerker, Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater). Der Kunde versichert ausdrücklich, dass die eingetragenen Daten mit dem geltenden Recht vereinbar sind und, dass er zur Weitergabe und Verbreitung der von ihm gelieferten Daten und Informationen berechtigt ist und seinerseits die datenschutzrechtlichen Bestimmungen beachtet. Der Kunde verpflichtet sich, YourRate von Ansprüchen Dritter, gleich welcher Art freizustellen, die aus einem von ihm rechtswidrig veröffentlichten Unternehmensprofil resultieren. Sollte für YourRate Veranlassung bestehen, anzunehmen, dass veröffentlichte Informationen unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sind, ist YourRate jederzeit berechtigt, den Kunden per E-Mail um eine Aktualisierung der Angaben zu bitten und bei Nichtreaktion das Unternehmensprofil vom Portal zu entfernen.

Gibt der Kunde oder Nutzer einen Inhalt oder eine Datei zur Veröffentlichung in dem öffentlich zugänglichen Bereich ein, gewährt er der YourRate damit das gebührenfreie, nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte (ganz oder teilweise) weltweit zu nutzen, zu vervielfältigen, zu modifizieren, anzupassen und zu veröffentlichen, soweit dies allein zu dem Zweck geschieht, den betreffenden Inhalt darzustellen, zu verbreiten und zu fördern. Dieses Recht gilt nur für den Zeitraum der Veröffentlichung durch den Kunden oder Nutzer. Kunden können ihre Veröffentlichung innerhalb des Portals jederzeit eigenständig wieder entfernen. Falls der Kunde oder Nutzer nicht Inhaber der Rechte an einem von ihm eingegebenen Inhalt hat, hat er zu gewährleisten, dass der Rechteinhaber des Inhalts sich mit der Übertragung der Rechte gemäß den vorstehenden Regelungen einverstanden erklärt hat.

Nur bei Abschluss einer kostenpflichtigen Leistung hat der Kunden die Möglichkeit Bewertungen seiner Endkunden auf seinem Unternehmensprofil zu veröffentlichen und das YourRate Siegel auf dem Unternehmensprofil einzubinden. Der Kunden hat die Möglichkeit YourRate mit der Erstellung des Unternehmensprofils zu beauftragen. Der Kunden erklärt sich dabei damit einverstanden, dass YourRate ausschließlich zu diesem Zwecke,  Beschreibungstexte und Bilder von der Homepage des Unternehmens übernimmt, sofern diese nicht die Rechte Dritter verletzen.

4.2 Erstellung und Optimierung von Unternehmensprofilen auf ausgewählten Bewertungsportalen

YourRate übernimmt im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen die Erstellung von Unternehmensprofilen und die Optimierung von bestehenden Unternehmensprofilen auf ausgewählten Bewertungsportalen. Der Kunden erklärt sich dabei damit einverstanden, dass YourRate ausschließlich zu diesem Zwecke,  Beschreibungstexte und Bilder von der Homepage des Unternehmens übernimmt, sofern diese nicht die Rechte Dritter verletzen.

Zur Optimierung der bestehenden Unternehmensprofile muss der Kunde YourRate Zugang zu dem Unternehmensaccount auf den Bewertungsportalen zur Verfügung stellen.  YourRate übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Rechtmäßigkeit der eingetragenen Daten auf den Unternehmensprofilen.

4.3 Vermittlung und Veröffentlichung von Unternehmensbewertungen

Nach Abschluss eines kostenpflichtigen Vertrages stellt YourRate dem Kunden verschiedene technische und nichttechnische Instrumente zur Verfügung um Bewertungen von Endkunden einzuholen, vermittelt aktiv Testkunden und veranlasst die Veröffentlichung der vermittelten Bewertungen.

Das Produkt, die Dienstleistung/ der Standort der zur Bewertung eingestellt wird, ist von dem Kunden genau zu beschreiben. Die Vermittlung von Bewertungen und Testkunden wird als Kampagne bezeichnet. Dabei dürfen die Vorgaben des Kunden jedoch keine Rechte Dritter (wie z. B. Marken-, Namens-, Urheber- oder Datenschutzrechte) beeinträchtigen oder gar verletzten, insbesondere nicht persönlichkeitsverletzend oder verleumderisch, pornographisch, gewaltverherrlichend oder anstößig sein oder dafür gehalten werden können oder sonst rechtswidrigen Inhalt haben. Andernfalls behält sich YourRate vor, die Kampagne des Kunden zurückzuweisen und den Kunden ggf. vom Dienst YourRate zu sperren. Weitere Rechte von YourRate bleiben vorbehalten.

Dem Kunden ist bekannt, dass YourRate in keinem Falle die bei YourRate in Auftrag Bewertungen selber verfasst und auf den ausgewählten Bewertungsportalen veröffentlicht. YourRate bietet unabhängigen registrierten Nutzern,  bezeichnet als Bewerter, die Möglichkeit, ihre eigenen Erfahrungen mit dem dort hinterlegten Produkt / der Dienstleistung, dem Standort des Unternehmens als kurzen Erfahrungsbericht in den gängigen Bewertungsportalen und auf www.yourrate.com zu verfassen.
Die von Bewertern in den Bewertungsportalen und auf www.yourrate.com eingestellten Erfahrungsberichte geben ausschließlich die Meinung und die Erfahrung der jeweiligen Bewerter wieder. YourRate prüft jede eingegangene Bewertung auf die Einhaltung der Qualitätsstandards, bevor der Bewerter damit beauftragt wird diese zu veröffentlichen.

Die YourRate Qualitätsstandards für Bewertungen und Testberichte sind folgende:

  • der Bewerter selbst muss Urheber der Bewertung sein
  • der Bewerter darf in keinem Vertrags- oder Verwandtschaftsverhältnis mit dem zu bewertenden Unternehmen stehen
  • der Bericht muss individuell auf das jeweilige Produkt / die Dienstleistung / den Standort des Unternehmens abgestimmt sein
  • der Bericht muss den Tatsachen entsprechen und frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein
  • bei geäußerter Kritik darf diese unter keinen Umständen gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere keine diffamierenden oder persönlichkeitsverletzenden Inhalte haben.

Die Erfahrungsberichte können ausdrücklich positiv, neutral oder negativ verfasst sein. YourRate nimmt diesbezüglich keine Auswahl oder Beeinflussung vor. Der Kunde hat kein Änderungsrecht an den Bewertungstexten der Bewerter. Im Übrigen gelten die den jeweiligen Bewertungsportalen zugrundeliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

YourRate garantiert weder die erfolgreiche Vermittlung einer festen Anzahl an Bewertungen, noch die erfolgreiche Veröffentlichung dieser Bewertungen auf den ausgewählten externen Bewertungsportalen. Die auf den externen Bewertungsportalen veröffentlichten Bewertungen können nicht von YourRate bearbeitet oder gelöscht werden. Soweit der Kunde einen Testbericht über ein Produkt oder eine Dienstleistung in Auftrag geben möchte, so ist dieser verpflichtet, das zu testende und bewertende Produkt unmittelbar an den Bewerter auf eigene Gefahr und Kosten zu versenden bzw. die zu testenden und bewertende Dienstleistung zu erbringen. Sofern für den Bewerter im Falle der Inanspruchnahme der Dienstleistung hierdurch zusätzliche Kosten entstehen, hat der Kunde den Bewerter hierauf ausdrücklich vorher hinzuweisen. Der Kunde stellt YourRate von jeder Haftung im Rahmen der Testphase frei.  YourRate wird dem Kunden die entsprechenden Daten zwecks Durchführung der Testphase mit Zustimmung des Bewerters übermitteln. Der Kunde verpflichtet sich seinerseits die Daten vertraulich und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu behandeln.

4.4 YourRate Widget

YourRate gestattet Unternehmen im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen die Nutzung des YourRate Widgets. Das YourRate Widget kann auf allen Webseiten des Kunden implementiert werden, es zeigt die Gesamtbenotung aufbauend auf den bei YourRate veröffentlichten Bewertungen und die aktuellsten 5 Bewertungen an. Das Logo von YourRate und ein Link zum Unternehmensprofil auf www.yourrate.com sind auf dem Widget platziert. Es steht dem Kunden in seinem YourRate Kundenaccount zum Download zur Verfügung.

Die Integration und Anzeige des Widget obliegt der alleinigen Verantwortung des Kunden. YourRate lehnt jede Verantwortung ab, wenn die visuelle Darstellung des Widgets auf der Seite des Kunden sich von der generierten und von YourRate zur Verfügung gestellten unterscheidet. Der Kunde verpflichtet sich, keine Veränderungen welcher Art auch immer an der Grafik sowie dem Model des YourRate Widgets vorzunehmen.

Das YourRate Widget darf während der gesamten Vertragslaufzeit verwendet werden, muss aber spätestens 4 Wochen nach Vertragskündigung von allen Webseiten des Kunden entfernt werden.

4.5 YourRate Siegel

YourRate gestattet Unternehmen im Rahmen der kostenpflichtigen Leistungen die Verwendung des YourRate Siegels auf Werbemitteln und Webseiten des Unternehmens. Es steht im YourRate Kundenaccount zum Download zur Verfügung. Das YourRate Siegel darf während der gesamten Vertragslaufzeit verwendet werden, muss aber spätestens 4 Wochen nach Vertragskündigung von allen Werbemitteln und den Webseiten des Kunden entfernt werden.

4.6 Kampagnen Statistiken

Der Kunde hat über seinen persönlichen YourRate Kundenaccount Zugriff auf von YourRate erstellte Statistiken und Auswertungen zu seinen Kampagnen.


5. Fälligkeit der Kampagnenvergütung und Zahlweise

Für die Leistungen von YourRate gelten die Preise, die in der jeweils gültigen Preisliste angegeben werden. Alle Preise verstehen sich zusätzlich Umsatzsteuer in gesetzlicher Höhe. Die Vergütung für das vom Kunden ausgewählte und gebuchte Produkt ist von dem Kunden im Voraus an YourRate zu zahlen. Eine Aktivierung der Kampagne findet daher erst nach Zahlungseingang statt. Der Kunde kann die Zahlung der Kampagnenvergütung per Kreditkartenzahlung, per Teilnahme am Lastschriftverfahren oder per Überweisung vornehmen. YourRate behält sich vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsweisen nicht anzubieten. Die Rechnungslegung inkl. Mehrwertsteuerausweis erfolgt grundsätzlich, soweit nicht anders vereinbart, per Email an die im Kunden-Account angegebene Emailadresse.

Der Kunde verpflichtet sich, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung bzw. der Rechnung den Gesamtpreis zu zahlen. Nach Ablauf der Frist kommt der Kunde in Zahlungsverzug. Der Verbraucher hat während des Verzugs die Geldschuld i. H. v. 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld i. H. v. 8 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Gegenüber dem Unternehmer behält sich der Verkäufer vor, einen höheren Verzugsschaden geltend zu machen.

Gerät der Kunde mit Zahlungen für Leistungen von YourRate in Verzug, so hat YourRate das Recht, die Erfüllung fälliger Leistungen gegenüber dem Kunden zu verweigern , insbesondere die Vermittlung von Bewertungen, die Bereitstellung des Widgets und das öffentliche Unternehmensprofil auf www.yourrate.com, bis der Verzug beseitigt ist.

YourRate wird dem Kunden in diesen Fällen die Sperrung mit einer regelmäßig 10 Werktage umfassenden Vorfrist zur Beseitigung des Verzugs schriftlich ankündigen. Die sonstigen gesetzlichen und vertraglichen Rechte von YourRate wegen Zahlungsverzugs des Kunden bleiben durch die Leistungsverweigerung unberührt.

YourRate behält sich das Recht vor, Leistungen zu erweitern oder zu verbessern. Soweit YourRate kostenlose Dienste oder Leistungen erbringt, können diese jederzeit und ohne Vorankündigung eingestellt werden. Soweit die Einstellung für den Kunden von Bedeutung ist, wird er zuvor von YourRate unterrichtet. Minderungs-, Erstattungs- oder Schadensersatzansprüche ergeben sich aus der Einstellung nicht.


6. Dauer der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft läuft auf unbestimmte Zeit und zwar unabhängig davon, ob aktive Kampagnen hinterlegt wurden.
Eine Kündigung der Mitgliedschaft kann jederzeit von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen erfolgen. Sofern der Kunde zum Zeitpunkt der Kündigung noch eine aktive Kampagne eingestellt hat, wirkt die Kündigung der Mitgliedschaft erst zum Ende der Kampagne.
Bei Beendigung der Mitgliedschaft wird YourRate die Kundendaten, insbesondere alle gespeicherten personenbezogenen Daten löschen.


7. Datenschutz

YourRate erhebt, speichert und nutzt die Daten des Kunden nur zum Zwecke der Bereitstellung des Angebotes.
Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen unter www.yourrate.com/datenschutzerklärung, welche ausdrücklich Bestandteil dieser Vereinbarung sind.


8. Haftungsbeschränkung

Eine Haftung von YourRate uns dessen Mitarbeiter und Partner ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften beschränkt. In Fälle von einfacher Fahrlässigkeit haften vorbenannte Personen nur für die Verletzung von Kardinalspflichten.


9. Schlussbestimmungen

Für sämtliche Streitigkeiten zwischen den Nutzern der Plattform und YourRate gilt deutsches Recht.
Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten wird als ausschließlicher Gerichtsstand Düsseldorf vereinbart.
Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages werden die Vertragsparteien eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzregelung treffen.


Allgemeine Geschäfts- und Nutzungsbedingungen für Bewerter


1. Allgemeines

Über die Plattform YourRate.com haben natürliche Personen die Möglichkeit über diverse Produkte oder Dienstleistungen von Kunden der Plattform www.yourrate.com kurze Erfahrungsberichte in den gängigen Bewertungsportalen und auf www.yourrate.com zu verfassen.


2. Geltungsbereich

Für die Nutzung der Plattform www.yourrate.com gelten nachfolgende Bedingungen. Entgegenstehende allgemeine Geschäftsbedingungen des Nutzers gelten nur, wenn YourRate diesen zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.


3. Registrierung bei yourRate.com

Die Nutzung der Plattform www.yourrate.com als Bewerter setzt eine Registrierung voraus. Die Registrierung ist kostenlos und erfolgt durch Eröffnung eines passwortgeschützten Bewerter-Accounts. Für eine erfolgreiche Registrierung ist die Ausfüllung des dafür vorgesehenen Formulars auf der Plattform www.yourrate.com notwendig.
Registrierter Bewerter kann werden, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.
Für jeden Bewerter ist nur eine Registrierung zulässig, welche auch nicht übertragbar ist.
Mit der Registrierung erkennt der Bewerter die zum Zeitpunkt der Registrierung jeweils gültigen Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen von YourRate an. Der Bewerter versichert, dass alle von ihm im Formular angegebenen Daten richtig, vollständig und wahrheitsgemäß sind.
Der Bewerter kann die Zugangsdaten und sonstigen Benutzerdaten, die im Rahmen der Registrierung anzugeben sind (Adressdaten, Emailadresse, etc.), jederzeit in seinem passwortgeschützten Bewerter-Account einsehen und abändern. Der Bewerter verpflichtet sich, seine Daten im Laufe der Mitgliedschaft stets auf einem aktuellen Stand zu halten. Für die Geheimhaltung der Bewerterdaten (Benutzername, Passwort) ist der Bewerter selbst verantwortlich. Bei Kenntnis der unbefugten Nutzung der Bewerterdaten verpflichtet sich der Bewerter YourRate unverzüglich hiervon zu unterrichten. YourRate ist berechtigt, den jeweiligen Bewerter-Account zu sperren.
Nach erfolgter Registrierung muss der Bewerter die angegebene E-Mail-Adresse verifizieren. Nach erfolgter Verifizierung kann der Bewerter die Angebote von YourRate nutzen.


4. Verfassen von Erfahrungsberichten

Der registrierte Bewerter kann über die Produkte / Dienstleistungen aus den auf der Plattform hinterlegten aktiven Kampagnen kurze Erfahrungsberichte in den gängigen Bewertungsportalen und auf www.yourrate.com verfassen. Die Bewertung setzt zusätzlich eine Registrierung in den jeweiligen Portalen voraus.
Für die Mitgliedschaft des Bewerters in den gängigen Bewertungsportalen gelten ausschließlich die dort niedergelegten Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen. Eine Haftung von YourRate ist ausgeschlossen.
Sofern der Bewerter noch nicht Mitglied eines Bewertungsportals ist, jedoch eine Registrierung beabsichtigt, kann er sich eine bestimmte Kampagne zwecks Verfassens des Erfahrungsberichtes vorab bis zu 48 Stunden „reservieren“. Sofern der Bewerter innerhalb dieses Reservierungszeitraumes immer noch keine Mitgliedschaft in dem jeweiligen Bewertungsportal erzielt hat, wird die Reservierung wieder aufgehoben. Andernfalls hat der Bewerter 7 Kalendertage Zeit, um einen kurzen Erfahrungsbericht in einem oder mehreren Bewertungsportalen zu verfassen.
Der Bewerter kann ferner ein Produkt oder eine Dienstleistung im Rahmen des Mystery Shoppings testen und anschließend bewerten.
In Falle des Tests eines Produktes schickt der Kunde dem Bewerter das zu testende Produkt an seine bei YourRate hinterlegte Adresse. Der Bewerter stimmt der Weitergabe der Adresse an den Kunden zwecks Durchführung des Testest ausdrücklich zu.
Die Versendung des Testproduktes erfolgt auf Gefahr und auf Kosten des Kunden.
Sollte der Bewerter trotz Erhalt des Testproduktes keinen Testbericht innerhalb der vorgesehenen Zeit abgeben können, verpflichtet er sich das Testprodukt unverzüglich an den Absender zurückzusenden. Das Testprodukt ist pfleglich zu behandeln.
Nach Erhalt und Test des Produktes muss der Bewerter innerhalb von 20 Tagen eine Bewertung des getesteten Produktes im Rahmen eines Testberichtes abgeben. Der Testbericht ist an YourRate zu richten.
Wird eine Dienstleistung vom Bewerter getestet, erfolgt dieser Test an dem Ort, an dem die Dienstleistung erbracht wird.
Der Bewerter räumt YourRate mit Übersendung eines Erfahrungs- bzw. Testberichtes ein zeitlich, räumlich und inhaltlich unbeschränktes, umfassendes, unwiderrufliches, übertragbares und unterlizenzierbares Recht ein, den jeweiligen Text auf sämtliche bekannt und unbekannte Nutzungsarten zu nutzen und zu verwerten. YourRate erhält insbesondere das Recht, den Erfahrungs- bzw. Testbericht zu speichern, zu vervielfältigen und öffentlich zugänglich zu machen. Die Übertragung der Nutzungsrechte umfasst insbesondere auch die Erlaubnis zur Lizenzvergabe an Dritte und schließt die weitere Verwendung in den Bereichen: Print, TV und Digital ausdrücklich ein.
Für die Einräumung der Nutzungs- und Verwertungsrechte erhält der Bewerter die unter Ziffer 5. festgelegte Vergütung.
Alle Erfahrungs- und Testberichte können ausdrücklich positiv, neutral oder negativ verfasst werden. YourRate wird den Inhalt weder beeinflussen, noch eine bestimmte Art von Berichten bevorzugen. Es gelten lediglich die nachstehenden Qualitätsstandards.
Die YourRate Qualitätsstandards für Erfahrungs- und Testberichte sind folgende:

  • der Bewerter selbst muss Urheber der Bewertung sein

  • der Bewerter darf in keinem Vertrags- oder Verwandtschaftsverhältnis mit dem zu bewertenden Unternehmen stehen

  • der Bericht muss individuell auf das jeweilige Produkt / die Dienstleistung abgestimmt sein

  • der Bericht muss den Tatsachen entsprechen und frei von Grammatik- und Rechtschreibfehlern sein

  • bei geäußerter Kritik darf diese unter keinen Umständen gegen geltendes Recht verstoßen, insbesondere keine diffamierenden oder persönlichkeitsverletzenden Inhalte haben.

Soweit der Bewerter die YourRate - Qualitätsstandards nicht einhält, behält sich YourRate insbesondere eine Abmahnung, eine Herabsetzung der Qualitätsstufe sowie ggf. auch den Ausschluss des Bewerters und damit die Kündigung der Mitgliedschaft vor.


5. Vergütung von verfassten Erfahrungsberichten und Zahlweise

Für die Übertragung der Nutzungsrechte im Sinne von Ziffer 4. der vom Bewerter verfassten Erfahrungsberichte an YourRate, insbesondere für die weitere Verwendung in den Bereichen: Print, TV und Digital erhält dieser jeweils eine Vergütung von pauschal 1,00 €.
Die erzielte Vergütung des Bewerters wird auf seinem Bewerter-Konto gutgeschrieben. Die Auszahlung erfolgt nur auf Verlangen des Bewerters. Soweit das Bewerter-Konto eine Vergütung von mind. 10,00 € aufweist, kann der Bewerter eine Auszahlung auf sein Pay-Pal-Konto zum Letzten eines Kalendermonates verlangen, sofern das Auszahlungsverlangen mind. 7 Werktage vor dem Auszahlungsdatum eingegangen ist. Andernfalls erfolgt die Auszahlung zum Ende des darauf folgenden Monates. Eine Auszahlung auf ein anderes Konto ist nur nach vorheriger Absprache möglich. Ein etwaiges Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht von YourRate bleibt vorbehalten.
Wird ein Produkt im Rahmen des Mystery Shoppings bewertet darf der Bewerter, soweit der Testbericht obigen Qualitätsstandards entspricht, darüber hinaus das jeweilige Produkt soweit nicht anders vereinbart zur weiteren Verwendung behalten. Zu einer Rücksendung an den Absender (Kunden) innerhalb von 7 Werktagen ist der Bewerter nur verpflichtet, wenn ein Verstoß gegen die YourRate – Qualitätsstandard gegeben ist.
Wird eine Dienstleistung im Rahmen des Mystery Shoppings bewertet, fallen soweit nicht anders von dem Kunden ausdrücklich vorher angegeben für die Inanspruchnahme der zu testenden Dienstleistung keine zusätzlichen Kosten für den Bewerter an.


6. Dauer der Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft läuft auf unbestimmte Zeit und zwar unabhängig davon, ob Kampagnen regelmäßig bewertet werden oder nicht. Eine Kündigung der Mitgliedschaft kann jederzeit von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen erfolgen. Bei Beendigung der Mitgliedschaft wird YourRate die Bewerterdaten, insbesondere alle gespeicherten personenbezogenen Daten löschen.


7. Datenschutz

YourRate erhebt, speichert und nutzt die Daten des Nutzers / Bewerters nur zum Zwecke der Bereitstellung des Angebotes.
Im Übrigen gelten die Datenschutzbestimmungen unter www.yourRate.com/datenschutzerklärung, welche ausdrücklich Bestandteil dieser Vereinbarung sind.


8. Haftungsbeschränkung

Eine Haftung von YourRate uns dessen Mitarbeiter und Partner ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit nach den gesetzlichen Vorschriften beschränkt. In Fälle von einfacher Fahrlässigkeit haften vorbenannte Personen nur für die Verletzung von Kardinalspflichten.


9. Schlussbestimmungen

Für sämtliche Streitigkeiten zwischen den Nutzern der Plattform und YourRate gilt deutsches Recht. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten wird als ausschließlicher Gerichtsstand Düsseldorf vereinbart. Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages werden die Vertragsparteien eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich möglichst nahekommende rechtswirksame Ersatzregelung treffen.

Sie haben eine Frage,
eine Anregung oder Interesse an unserem Service?

Telefon: +49 (0)211 15 9 667-20

Mo-Do: 8:30 - 17:00 Uhr / Fr: 8:30 - 16:00 Uhr